Susanne Puntke

Heilpraktikerin

Entspannungsverfahren

Entspannung, Stressbewältigung und Gesundheit durch autogenes Training (AT) und Progressive Muskelentspannung nach Jacobson (PRM)

Unsere schnelllebige Zeit wird immer noch schneller und hektischer. Wir hasten von einem Termin zum nächsten, essen im Schnellverfahren, haben Stress im Job oder Privatleben und finden kaum noch Zeit zur Ruhe zu kommen und um „bei sich zu sein„. Das muss nicht sein!

Ich führe Sie hin zu mehr Wohlbefinden, Erholung und Entspannung.

Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass mit regelmäßiger Übung einer Entspannungsmethode der Mensch unwillkürliche Vorgänge in seinem Körper positiv beeinflussen kann. Ein innerlich angespannter oder ängstlicher Mensch ist in den meisten Fällen auch muskulär angespannt. Eine Lockerung der Muskulatur, wie sie in der PRM gelernt wird, geht mit einem Ruhegefühl einher. Wir haben es hier mit einem Zusammenhang zwischen Psyche und Körper zu tun, der in beide Richtungen funktioniert: die Psyche wirkt auf den Körper und umgekehrt können körperliche Veränderungen auch Veränderungen im seelischen Befinden hervorrufen.
Beim AT, welches ein Klassiker unter den Entspannungsmethoden ist, geht es um eine sanfte Art der Selbsthypnose. Angeleitet von mir lernen Sie Ihre Kraft der eigenen Vorstellung kennen. Schrittweise erlernen Sie, durch standardisierte Übungsformeln, einen Zustand der körperlichen Entspannung und geistiger Versenkung zu erreichen. Es geht um konzentrative Selbstentspannung sowie um Sammlung der Aufmerksamkeit und um fokussieren Ihres Körpers.

Da beide Methoden sehr gut erforscht wurden, hat man festgestellt, dass auch Menschen die nicht nur Erholung und Entspannung suchen mit diesen Verfahren ihre körperlichen wie seelischen Beschwerden lindern können. Da beim AT und PRM das Nervensystem angesprochen wird, kommt es zu einer Umschaltung von einer ergotrophen (sympatisches Nervensystem=Aktivität) zu einer trophotropen (parasympatisches Nervensystem=Entspannung) Reaktionslage. Praktisch bedeutet das für Sie: Ihr Bewusstsein ist gespannt, alle Sinne arbeiten, Herzfrequenz erhöht, Blutzucker erhöht, Blutgefäße verengt, etc. In der trophotropen Reaktionslage: entspanntes Bewusstsein, Herzfrequenz  normal, Blutzucker erniedrigt durch Insulinausschüttung, Verdauung gefördert, Blutgefäße erweitert, etc.


Da ein Großteil der Zivilisationserkrankungen mit übermäßigem Stress und seelischer Belastung einhergeht, macht es sehr viel Sinn diese Verfahren zu erlernen.
Hier noch eine kleine Auflistung von Indikationen bei denen es angebracht ist eine „Entspannungsauszeit „ zu nehmen:


Indikationen

  • Muskelverspannungen im ganzen Körper
  • Nächtliches Zähne knirschen
  • Verkrampfungen der Herzkranzgefäße( Vorstufe des Herzinfarkts)
  • Störungen der Verdauungsorgane
  • Bluthochdruck
  • Arthritische Beschwerden
  • Störungen des Nervensystems
  • Schlafstörungen
  • Chronische Kopfschmerzen
  • Schulter-Nacken Beschwerden
  • Kreuzschmerzen bis hin zum Bandscheibenvorfall
  • Hauterkrankungen
  • Steigerung der Immunkräfte
  • Patienten vor, während und nach Chemotherapie


Kontraindikationen

  • Akute , schwere, fieberhafte Infektionskrankheiten
  • Schwere Herzerkrankungen
  • Epilepsie
  • Vergiftungen
  • Starke Gemüts- u. Geisteskrankheit



Aus eigener langjähriger Erfahrung weiß ich um die positiven und nützlichen Veränderungen die mit gezielten Entspannungsübungen in Ihr Leben treten werden. Dies ist mir ein besonderes Anliegen.
Wenn Sie noch weitere Fragen zu diesem Thema haben, zögern Sie bitte nicht mich anzurufen. Ich beantworte alles nach bestem Wissen.
Ich freue mich auf Sie!


Dauer und Investition

10 X 60 Minuten
85,00 Euro



Wer nach außen schaut, träumt.
Wer nach innen schaut, erwacht.

Carl Gustav Jung