Susanne Puntke

Heilpraktikerin

Peptit Injektionen

Peptid-Injektionen

Es gibt verschiedene Peptide, z.B. Thymus- oder Milzpeptide. Dies sind Eiweißverbindungen die im Körper das allgemeine Wohlbefinden verbessern, die Immunabwehr stärken und sie verhindern das wichtige Immunzellen durch Strahlen-. oder Zytostatikatherapie geschädigt werden. Sie verringern Symptome wie Übelkeit und Erbrechen, welche häufig im Zusammenhang mit einer Chemotherapie auftreten und steigern den Appetit. Die Infektanfälligkeit wird verringert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok