Orthomolekulare Medizin

Die Orthomolekulare Medizin beschäftigt sich mit Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen. Viele Menschen haben einen Mangel an diesen Stoffen. Krebspatienten, chronisch Erkrankte, Raucher sowie Menschen, die regelmäßig Medikamente einnehmen (Blutdrucksenker etc.), sind besonders betroffen. Leider ist die Aussage "wenn Sie abwechslungsreich essen haben Sie keinen Mangel" falsch und völlig überholt. In Zeiten von steigendem Stress, Umweltgiften und Gemüse welches auf nährstoffarmen und ausgelaugten Böden wächst, sind wir nicht mehr optimal mit Vitaminen und Mineralien versorgt. Das kann man leicht durch gezielte Blutuntersuchungen feststellen. Um eventuell vorhandene Mängel auszugleichen, ist es wichtig, die fehlenden Stoffe zu ergänzen, damit alle Stoffwechselvorgänge im Körper optimal funktionieren.


Laboranalyse

Laboranalysen sind in meiner Praxis häufig Ausgangspunkt um Therapien festzulegen. Blut, Stuhl, Speichel- oder Hautproben werden in das Labor "GanzImmun" oder in das "Biolabor Hemer" geschickt. Dies sind akkreditierte Labore, die schnell und zuverlässig arbeiten. Das Food-Sensor-Labor ist ein Speziallabor für Allergiediagnostik, Nahrungsmittelallergien sowie Unverträglichkeiten.

Die Vollblut-Mineralstoffanalyse gibt Auskunft über den Mikronährstoffstatus im hämatokrit-korreliertem Blutbild.

grünes Textabschlusszeichen

Rechtlicher Hinweis
Auf meinen Seiten werden Verfahren oder Therapien vorgestellt, die unter Umständen nicht zu allgemein anerkannten Methoden der Schulmedizin gehören. Alle hier getroffenen Aussagen beruhen auf naturheilkundlicher Erfahrungsmedizin. Es wird kein Heilversprechen abgegeben.

Lassen Sie sich von mir unverbindlich beraten.

Termin vereinbaren